Koordinierung 2008

Wer sich in einer Schlucht sicher bewegen möchte, muss sich laufend fortbilden. Da die Sicherheit jeden einzelnen Retters der Canyoning Rettungsgruppe so wie auch bei der normalen Bergrettung an oberster Stelle steht, findet jedes Jahr eine Koordinierung statt.

So wurde auch heuer wieder in der Zeit von 13.06.2008 bis 15.06.2008, mit Schwerpunkt Kameradenrettung, die Landeskoordinierung durchgeführt. Da aufgrund eines Wasserproblems beim Abseilen oder bei der Ankunft in einem Wasserbecken keine Sekunde Zeit bleibt um auf die Rettung von aussen zu warten, ist es besonders wichtig, hier innerhalb der Gruppe raschest Hilfe leisten zu können. Ausgehend vom zentral gelegenen Mitterberg bei Gröbming wurden daher in der Salzaschlucht und Größsölkschlucht die verschiedensten Möglichkeiten der Kameradenrettung geübt.

Eine besondere Herausforderung waren auch die eher winterlichen Temperaturen in den Schluchten. Sie stellten aber trotzdem kein Hindernis für einen mehr als zufriedenstellenden Koordinierungsverlauf dar.